eiko_icon eiko_list_icon BMA, Ausgelöste Sprinklergruppe

Brandeinsatz > Brandmeldeanlage
Brandmeldeanlage
Zugriffe 738
Einsatzort Details

Osttangente, Weilerswist
Datum 02.07.2017
Alarmierungszeit 02:41 Uhr
Alarmierungsart FME
Einsatzleiter BOI Pönsgen
eingesetzte Kräfte

B-Dienst
    Löschgruppe Weilerswist
    • HLF 20
    • DLK 18
    • MTF
    Löschgruppe Vernich
      Löschgruppe Metternich/Müggenhausen
        Einsatzleitwagen
          Rettungsdienst Kreis Euskirchen
            Fahrzeugaufgebot   HLF 20  DLK 18  MTF

            Einsatzbericht

            BMA, Ausgelöste Sprinklergruppe

            Heute Nacht rückten wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Gewerbebetrieb aus. Die Anlage hatte durch einen gemeldeten Druckverlust im Sprinklersystem einen Feueralarm gemeldet. Bei einer überprüfung der Räumlichkeiten konnte wir kein Feuer festellen. Die Alarmierung ist auf einen technischen Defekt zurückzuführen.

            Sprinkleranlagen verhindern als automatische Feuerlöschanlagen, dass sich ein ausgebrochenes Feuer entwickeln kann. Sie werden in Sonderbauten eingesetzt, und sind Teil der Brandschutzeinrichtungen.

            Ein Druckabfall im Sprinklersystem wird von einer Alarmventilstation registriert. Die Ventilstation gibt den Wassernachschub für die Löschung frei, und meldet den Alarm über einen Druckschalter an die Sprinklerüberwachungszentrale (SUZ). Die SUZ leitet das Signal an eine übergeordnete Brandmeldezentrale weiter.